Am Sportplatz 2, 82269 Geltendorf 08193 950321 info@dav-geltendorf.de Fr. 19 - 20 Uhr (unger. KW)

HomeSlider

Aktuelle Berichte

Bergtour Stuiben,...
Steffen Wolf - 10.11.2019
Klettersteige in den...
Vroni Hermes - 24.09.2019
Rund ums Walchenseekraftwerk
Christoph Maier - 08.09.2019
Hochtour Bishorn (4153m),...
Steffen Wolf - 11.08.2019
Familienwochenende auf dem...
Ursula Feigl-Kramer - 05.08.2019
Yoga und Bergsteigen rund...
Vroni Hermes - 29.07.2019
Riedberger Horn
Renate Maier - 14.07.2019
Grundkurs Hochtouren,...
Steffen Wolf - 14.07.2019
Gartnerwand
Vroni Hermes - 02.06.2019
Skihochtour Sustenhorn,...
Steffen Wolf - 26.05.2019
Klettersteigkurs in Imst –...
Anke, Christian, Michi, Peter - 20.05.2019
Krepelschrofen
Renate Maier - 31.03.2019
Rodeln am Pürschling
Lisa Grüner - 20.03.2019
Skitourenwochenende...
Steffen Wolf - 11.03.2019
Skitour Täuberspitze,...
Steffen Wolf - 23.02.2019
Skitour Joël Saupanzen,...
Steffen Wolf - 09.02.2019
Lawinenkurs St. Antönien
Steffen Wolf - 27.01.2019
Bergtour Einstein
Steffen Wolf - 17.11.2018
Hüttenwochenende Soiernhaus
Renate Maier - 28.09.2018
Bergtour mit Klettersteig...
Vroni Hermes - 23.09.2018

Mitglied werden

Familienwochenende auf dem Jägerhäusl

Tagebuch der Kinder vom Familienwochenende auf dem Jägerhäusl im Karwendel vom 2. - 5. August 2019

Freitag, 2.8.19:

Es war ein schöner Aufstieg, bis auf den Regen, der irgendwann Richtung Ende kam. Ein langes steiles Stück war auch etwas anstrengend.
Das Essen in Form von Kartoffeln mit Quark und Bohnen war gut.
Es war schön, dass wir am See sehr viele Molche gefangen haben. Danach hatten wir ganz schlammige Füße.
 

Samstag, 3.8.19:

Heute haben wir richtig süße Pferde und Kühe gesehen. Wir haben die Weide von Latschenkiefern befreit und viel Zeit mit „Äste runtertragen“ verbracht. Danach haben wir noch ein paar Molche gefangen und ein paar Molche in den andere See wechseln lassen.
 

Sonntag, 4.8.19:

Heute haben wir wieder viele Molche (und ein paar halb Albinos) gefangen und die Bergwanderung war schön. Der Weg war anstrengend, aber die Brotzeit danach war verdient. Als wir das Kamindl hochgeklettert sind, hatten ein paar (auch ich) ein bisschen Angst. Aber es war toll.
Es war cool, dass die Wanderung anspruchsvoll war.
 

Montag, 5.8.19:

Heute sind wir von unserer Selbstversorgerhütte zurück zum Zirler Bahnhof gegangen. Es war ein bisschen anstrengend beim Abstieg, dann war es gemütlich im Zug.
verfasst von Simon, Fridolin, Katharina, Vroni, Nepomuk, Korbinian und Johanna
 

Das Resumee der Eltern:

Alle Kinder sind gesaust und gesprungen wie die Gamsen und es war ein Freude mit der Familiengruppe unterwegs zu sein. Natürlich war das allzeit bereite Zaubersalz von Christoph ein große Hilfe. Und wie versprochen war der Kaiserschmarrn auf der Magdeburger Hütte extraordinär gut!
Doris Müller
Bilder folgen!

Termine Aktivitäten

Anmeldung Touren und Kurse

Termine Sektion

06. November, 19:00 Uhr - Sektion
Geschäftsstelle offen
10. November, 19:30 Uhr - Fotokreis
Treffen Fotokreis
20. November, 19:00 Uhr - Sektion
Geschäftsstelle offen
04. Dezember, 19:00 Uhr - Sektion
Geschäftsstelle offen
08. Dezember, 19:30 Uhr - Fotokreis
Treffen Fotokreis
18. Dezember, 19:00 Uhr - Sektion
Geschäftsstelle offen

Newsletter abonnieren

Anmelden

Bitte Name und eMail eingeben.

100% Ökostrom-Hosting durch UD Media

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Infos in der Datenschutzerklärung.
Wir auf Facebook
Kletterinfos auf Youtube